· 

Rezept #3

 

3.Adventsonntag...

...Advent in Gutmanns Küche



 

1 kg mehlige Erdäpfel

200g Erdäpfelstärke

1 Ei

Salz


 

Es geht um Knödel und Safterl...

...die perfekten Waldviertlerknödel

und Schweinebratensaft


Gummiknödel, Erdäpfelknödel, Waldviertlerknödel ...

Namen haben sie einige, und eines ist sicher, sie schmecken fantastisch!

Traditionel aus dem Waldviertel, passen die Knödel zu eine Vielzahl an Gerichten. Sei es zu Schweinsbraten, Gans oder Wild, Waldviertlerknödel sind die perfekte Beilage. Das beste daran: Sie sind schnell und einfach gemacht

Wir verraten euch wie die Knödel gleichzeitig schön „gummelig“ und flaumig werden!

 

 

Und so geht’s

 

Die Erdäpfel werden am Vortag, besser noch zwei Tage vorher, gekocht und geschält, dann gekühlt. Das ist notwendig, um die perfekte Konsistenz zu bekommen.

Mit einem Faschierwolf oder einer Reibe werden die Erdäpfel fein zerkleinert. Danach mit der Stärke, Ei und Salz verknetet bis ein gut formbarer Teig entsteht.

Die Menge der Stärke kann sich je nach Erdäpfeln ändern. Wichtig ist auf die Konsistenz des Teiges zu achten, der soll weder kleben noch hart sein.

Den Teig so salzen, dass er leicht versalzen schmeckt, durch das kochen werden die Knödel milder.

 

Einen Topf Wasser zum kochen bringen und gut salzen. Dann die Knödel nochmal in Stärke drehen und in das kochende Wasser geben.

1-2 Minuten wallend kochen. Dann zudecken und vom Herd nehmen. 20 Minuten ziehen lassen.

 

 

Schweinsbratensafterl

 

Ihr Braten ist jetzt fertig. Der Bratenrückstand und die Zwiebel die noch in Ihrer Bratenform sind, werden mit Suppe aufgegossen und aufgekocht. Nach Geschmack noch etwas gesalzen und eine frische Knoblauchzehe hineingerieben.

Dann werden 3 Esslöffel glattes Mehl und eine Tasse kaltes Wasser vermischt. Dieses langsam in den kochenden Saft gießen und gleichzeitig umrühren, bis der Saft die gewünschte Konsistenz hat.

 

Heiß anrichten und schon können Sie Ihren Schweinsbraten mit Safterl und Waldviertlerknödel genießen.

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 Familie Gutmann

Heiligensteinstraße 32

3561 Zöbing

Tel. 02734 2334

office@gasthaus-gutmann.at

https://www.facebook.com/gasthausgutmann/


Fotobanner ©Rita Newman/Niederösterreich-Werbung